Galeria Kaufhof: Payback-Programm

Galeria Kaufhof LogoGaleria Kaufhof nimmt, wie viele andere Unternehmen auch, am Payback-Programm teil. Das bedeutet, dass man mit einer Galeria Kaufhof Payback-Karte bei jedem Einkauf die sogenannten Payback-Punkte °P sammelt. Die Punkte können entweder in Einkaufsgutscheine umgewandelt oder für Prämienangebote, Meilen und Spenden genutzt werden.

Anmeldung einer Galeria Kaufhof Payback Karte

Das notwendige Anmeldeformular für die Payback Karte von Galeria Kaufhof gibt es kostenfrei in jeder Galeria-Kaufhof-Filiale. Wer möchte, kann das Formular auch online ausfüllen und die Karte über den Galeria Kaufhof Online-Shop bestellen. Bei Letzterem dauert es dann ca. drei Wochen, bis die Karte per Post geliefert wird.

Wer das Antragsformular aus einer Filiale mitnimmt, kann die darin enthaltene Karte sofort nutzen. Der ausgefüllte Antrag wird schriftlich per Post bei Payback eingesandt. Bereits fleißig gesammelte Punkte werden nach Eingang der Anmeldung automatisch dem jeweiligen Payback Konto zugerechnet.

So funktioniert das Sammeln von Payback Punkten

Durch die Anmeldung der Galeria Kaufhof Payback-Karte wird ein persönliches Punktekonto eröffnet. Anschließend muss man nur noch bei jedem Einkauf bei Galeria Kaufhof die Payback Karte vorlegen und einscannen lassen und schon werden Punkte gesammelt.

galeria-kaufhof-payback-angebote

Durch die Payback-Kundennummer lassen sich auch im Galeria Kaufhof Online-Shop nach Herzenlust Punkte beim Einkauf ansammeln. Doch egal, ob on- oder offline, für jeden voll bezahlten Euro erhält man einen Payback-Punkt gutgeschrieben.

Das Einlösen der Punkte

Beim Verwenden der Punkte gilt stets folgender Wechselkurs: Ein Payback Punkt entspricht 0,01 Euro. Einlösbar sind die Punkte ab einer Höhe von 200 Stück, also einem Wert von 2,00 Euro. Zum Einlösen können die Payback Punkte in jeder Galeria-Kaufhof-Filiale kostenlos in Einkaufsgutscheine umgewandelt werden. Dazu muss man einfach nur diese vier Schritte befolgen:

  1. Payback Karte am Gutscheinausdrucker einscannen
  2. Option „Gutschein drucken“ wählen
  3. Gewünschten Wert angeben (2,00 Euro – 30,00 Euro)
  4. Gutschein ausdrucken und einlösen

Doch Paypack Punkte kann man nicht nur für Einkaufsgutscheine verwenden. Je nach Vorliebe, kann man sie auch in folgendes umwandeln:

  • Einkauf von Prämien: Markenartikel, Reisen und Events im Payback Prämienshop
  • Punkte als Spende: bei UNICEF oder der Payback Spendenwelt
  • Miles & More: Payback Punkte 1:1 in Prämienmeilen umwandeln

Die verschiedenen Payback-Karten von Galeria Kaufhof

Bei der Beantragung einer Galeria Kaufhof Payback-Karte hat man als Kunde die Wahl zwischen zwei verschiedenen Versionen. Mit der Galeria Kaufhof PayBack-Classic kann man ohne zusätzlich anfallende Kosten bei Galeria Kaufhof und anderen Payback-Partnern Punkte sammeln. Außerdem bekommt man bei Antragstellung automatisch eine zweite Payback Classic Karte. Dadurch können für ein und dasselbe Payback-Konto zwei verschiedene Karten unabhängig voneinander an verschiedenen Orten bzw. Zeiten eingesetzt werden.

Der zweite Kartentyp ist die Galeria Kaufhof Visa-Karte. Mit dieser Payback-Kreditkarte können, wie auch mit der klassischen Karte, bequem und einfach Payback-Punkte gesammelt werden. In den ersten zwölf Monaten ist die Payback-Kreditkarte ebenso wie die klassische Variante kostenfrei nutzbar. Danach fallen jedoch Gebühren in einer Höhe von 37,50 Euro pro Jahr an. Dafür genießt man mit der Payback-Visa allerdings auch eine Vielzahl an zusätzlichen Vorteilen.

Mit der Payback-Kreditkarte von Galeria Kaufhof kann man nicht nur überall praktisch und sicher zahlen, sondern in folgenden Ländern auch noch völlig kostenfrei Bargeld abheben:

  • alle Länder der EU
  • Schweiz
  • Schweden

Außerdem sind bei der Visa-Karte, im Gegensatz zum Punkte-Sammeln mit der Classic Card, die angesammelten Punkte nicht nur drei Jahre sondern unbegrenzt gültig. Einzige Einschränkung dabei ist die Voraussetzung, dass in einem Zeitraum von drei Jahren mindestens einmal Payback-Punkte gesammelt werden. Sollte das nicht der Fall sein, verfallen alle bis dahin gesammelten Punkte sowohl bei der klassischen als auch bei der Visa-Karte.

Weitere Vorteile der Visa Karte finden sich in den erweiterten Möglichkeiten, Payback-Punkte zu sammeln. So bekommt man mit ihr unter anderem einen 10-Prozent-Punkte-Rabatt auf Prämium-Einkäufe, bei denen nicht folgendes bestellt wird:

  • Prämien unter 999 Punkte
  • Zeitschriften
  • Bücher
  • Reisen
  • entsprechend gekennzeichnete Aktionsprämien bzw. Gutscheine
Galeria Kaufhof Payback Classic Galeria Kaufhof Payback Visa
Kosten keine 12 Monaten kostenlos, dann 37,50 € / Jahr
2 Karten als Starterset ja ja
Punkte bei Payback Partnern ja ja
Punkte bei Nicht-Partnern nein ja (1 °P / 4,00 €)
Gültigkeit der Punkte 3 Jahre unbegrenzt (wenn min. aller 3 J. Punkte gesammelt werden)
Einmalig 10fach-Punkte nein ja
Doppelte °P bei Lieblingspartner nein ja
10-Prozent-Punkte auf Prämiumeinkäufe nein ja
10-Prozent-Punkte auf Einkaufsgutscheine nein ja
kostenlos Bargeld abheben nein in der EU, Schweiz, Schweden
Am veröffentlicht.