Gütesiegel für sicheres Online-Shopping

Die Zahl der Shops im Internet ist kaum überschaubar. Viele Nutzer haben Angst vor Betrug und sind sich unsicher, bei welchem Händler sie sicher einkaufen können und bei welchem nicht. Um dem Verbraucher einen Anhaltspunkt zu geben, welcher Internetshop seriös handelt, werden von unabhängiger Seite Gütesiegel vergeben. Diese bewerten Internetshops nach verschiedenen Kriterien. Nur wer alle Kriterien erfüllt, darf das jeweilige Siegel auf seiner Seite tragen.

Trusted Shops

TrustedShops-rgb-Siege

Dem Trusted Shops Gütesiegel gehen umfangreiche Testverfahren voraus. Die Online-Shops werden rechtlich, sicherheitstechnisch und auf Bonität geprüft bevor sie das Siegel erhalten. Der Händler darf den e-Button zunächst ein Jahr lang auf seiner Seite führen und wird dann jährlich folgegeprüft. Das Personal von Trusted Shops führt Testkäufe durch und geht Beschwerden nach. Bei Nichteinhaltung der Bestimmungen muss der Online-Shop mit Sanktionen und Vertragsstrafe rechnen.

  • Shops, die das Trusted Shops Siegel tragen, werden auf der Seite des Portals vorgestellt.
  • Der Anbieter des Gütesiegels besteht auf die Verwendung allgemeiner Geschäftsbedingungen und hat ein Kundenbewertungssystem eingeführt, was dem Verbraucher zusätzliche Sicherheit bietet.

EHI Geprüfter Online-Shop

EHI Geprüfter Online-Shop

Das Eurohandelsinstitut betreibt Forschungen im Einzelhandel, bietet Beratungen an und vergibt seit Ende der 1990er Jahre das Gütesiegel „EHI-geprüfter-Online-Shop“. Vor der Vergabe des Siegels prüft das EHI den Bestellvorgang, die allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Datenschutz und wie ausführlich Kunden informiert werden.

  • Händler mit dem EHI-Gütesiegel verpflichten sich, Verbraucheranfragen persönlich und nicht automatisiert zu beantworten.

internet privacy standards

ips_LogoFür das IPS-Gütesiegel bestimmt die datenschutz cert GmbH die Qualitätskriterien. Der Prüfvorgang findet in vier Schritten statt:

  1. Prüfung der Online-Präsenz
  2. Mängel werden aufgeführt und müssen behoben werden
  3. Überprüfung des Shops nach IPS-Maßstab
  4. Entscheidung über die Vergabe des ips-Gütesiegels

Die Qualitätskriterien der ips umfassen die Information der Kunden, den Online-Auftritt, die persönliche Kommunikation sowie den Verbraucher- und Datenschutz.

S@fer Shopping

S@fer ShoppingDas S@fer Shopping Siegel untersteht dem TÜV Süd Service und testet ebenfalls verschiedene Bereiche eines Online-Shops. Eine wichtige Rolle spielen der Zahlungs- und Bestellprozess sowie Datenschutz und Datensicherheit. Das S@fer Shopping Gütesiegel wird im Ein-Jahres-Rhythmus nachzertifiziert.

Unrechtmäßige Verwendung eines Siegels

Verwendet ein Online-Händler ein Gütesiegel, obwohl die Überprüfung negativ ausgefallen ist, verstößt er damit gegen Urheber-, Wettbewerbs- und Markenrecht. Wird ein solcher Verstoß aufgedeckt, zieht dieses Vergehen neben dem Vertrauensverlust bei den Kunden auch straf- und zivilrechtliche Folgen nach sich.