Buch.de: Rechnungskauf

Logo Buch.de

Bei Buch.de hast du die Möglichkeit der Zahlungsart Kauf auf Rechnung. Das heißt, dass die Bezahlung erst nach Eingang deiner Bestellung erfolgen muss. Beim Bankeinzug hingegen bucht das Unternehmen schon am Tag der Rechnungsstellung den Betrag von deinem Konto ab.

Kauf auf Rechnung minimiert so für dich das Risiko und soll dir das Einlegen einer Reklamation oder das Rücksenden der Ware vereinfachen.

Bedingungen für den Rechnungskauf

Wenn du die Option Kauf auf Rechnung wählst, dann ist eine der Bedingungen, dass du registrierter Kunde bei Buch.de bist. Zu Beginn der Registrierung, die direkt über die Homepage oder während des Bestellvorgangs erfolgt, kann eine Zahlungsart festgelegt werden. Diese lässt sich jederzeit wieder von dir verändern. Außerdem muss die Prüfung deiner Bonität erfolgreich sein, denn nur so entgeht das Unternehmen einem Kreditrisiko. Hinzu kommt, dass ein gewisser Betrag nicht überschritten werden darf.

buch.de Rechnungskauf

Die Rechnung erhältst du wie bei allen anderen Zahlungsarten per Mail als PDF mit allen wichtigen Angaben. Die gelieferten Produkte bleiben jedoch bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Unternehmens. Deine bestellte Ware musst du innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum bezahlen.

  • Tipp: Wenn du deine Bestellung verschenken willst und etwa an die Adresse von Freunden oder Verwandten schickst, erhältst du die Rechnung separat.

Andere Zahlungsmöglichkeiten

Neben dem Kauf auf Rechnung kannst du auch per Bankeinzug bezahlen. Hierzu gibst du deine Bankdaten an, die dann sicher auf dem Server gespeichert werden und dir jederzeit zur Verfügung stehen.

  • Buch.de beauftragt deine Bank mit dem Einzug des Betrages noch am Tag der Rechnungsstellung.

Wenn du mit Kreditkarte bezahlen möchtest, muss das mit Visa, Eurocard/Mastercard oder American Express geschehen. Auf die Übermittlung der Daten erhebt Buch.de dabei Anspruch. Wie auch beim Bankeinzug werden deine Daten sicher auf dem Server gespeichert und du hast immer darauf Zugriff.

Auch ein Zahlen per Vorkasse ist bei Buch.de möglich. Dabei wartet das Unternehmen erst auf den Eingang der Zahlung, um dann die Bestellung zu bearbeiten.

  • Achtung: Unter bestimmten Umständen kann diese Zahlungsart und die per Kreditkarte die einzige Möglichkeit sein, um zu bezahlen. Das ist der Fall, wenn du zum ersten Mal Kunde bei Buch.de bist oder ein bestimmter Warenwert von dir überschritten wird.

PayPal ist ebenfalls eine von Buch.de angebotene Zahlungsart, ein sogenannter Online-Zahlungsservice, mit dem das Zahlen einfach, sicher, schnell und kostenlos funktioniert. Dafür benötigst du eine E-Mail-Adresse und hinterlegst deine Bank- oder Kreditkartendaten bei PayPal.

Zahlen per einmaliger Lastschrift ermöglicht dir, mit einem Klick deine Rechnung zu begleichen. Dies ist aber nur möglich, wenn du eine deutsche Bankverbindung besitzt.

Buch.de gestattet auch Überweisungen aus dem Ausland. Dabei ist zu beachten, dass Gebühren anfallen können, die gleichzeitig mit dem Rechnungsbetrag überwiesen werden sollten.

Am veröffentlicht.