Karstadt: Rechnungskauf

karstadt logo

Karstadt bietet dir die Zahlungsart Kauf auf Rechnung an. Das bedeutet, dass dein Rechnungsbetrag nicht gleich nach deiner Bestellung wie beim Bankeinzug von deinem Konto abgezogen wird, sondern du die Möglichkeit hast, erst innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen.

Bedingungen für den Kauf auf Rechnung

Eine Bedingung beim Kauf auf Rechnung bei Karstadt ist, dass du registrierter Kunde bist. Trifft das zu, dann ist es ganz einfach:

  • Du bestellst, was dir gefällt.
  • Dann schickt dir Karstadt die Rechnung per Post oder E-Mail zu.
  • Du überweist den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung auf das Konto von Karstadt mit dem beiliegenden Überweisungsformular.

In bestimmten Fällen behält sich Karstadt jedoch vor, diese Zahlungsart nicht anzubieten. Wenn du nicht registriert bist und ohne Anmeldung einkaufen möchtest, stehen dir nur das Bezahlen mit Kreditkarte, giropay oder PayPal zur Verfügung.

Andere Zahlungsmöglichkeiten

Wenn du nicht registriert bist, kannst du mit Visa, MasterCard oder American Express bezahlen. Du gibst einfach dein Kreditkarteninstitut, deinen Namen, die Prüfnummer, die Gültigkeit und deine Kartennummer ein. Im nächsten Schritt werden die Daten deiner Kreditkarte abgefragt, erhoben und verarbeitet. Nachdem du deine Bestellung aufgegeben hast, reserviert Karstadt den Rechnungsbetrag und belastet deine Kreditkarte erst zum Zeitpunkt der Lieferung. In Einzelfällen bietet Karstadt diese Zahlungsart jedoch nicht an.

Karstadt Rechnungskauf

Mit giropay ist eine Bezahlung ebenfalls möglich, wenn du ohne Anmeldung shoppen möchtest. Du gibst nur deine Bankleitzahl ein. Diese Zahlungsart ermöglicht dir einfach, schnell und sicher über dein Online-Banking-Konto zu bezahlen.

  • Voraussetzung dafür ist, dass du über ein mit dieser Funktion freigeschaltetes Girokonto bei einem der an giropay teilnehmenden Banken verfügst.
  • Dabei werden deine persönlichen Daten im letzten Bestellschritt über eine sichere Verbindung direkt auf der Seite deiner Bank abgefragt.
  • Sobald du zum Online-Shop zurückgehst, wird der Auftrag abgeschlossen.
  • Danach erhältst du eine Bestellbestätigung per E-Mail.

Vorteile von giropay sind unter anderem, dass es kostenlos ist und Karstadt deine Ware sofort versenden kann.

Die Zahlung per PayPal wird ebenfalls von Karstadt angeboten. Damit können du und jedes Unternehmen sicher, bequem und online bezahlen. Du musst dafür bei PayPal ein Konto einrichten, um dann über das Online-Zahlungssystem deine Rechnung begleichen zu können. All das ermöglicht eine spezielle Anbindung des Zahlungskonzeptes an Bankkonten und Kreditkarten. So kann ein Netzwerk aufgebaut werden und die Bezahlung in Echtzeit erfolgen. Du wirst am Ende deiner Bestellung zu PayPal weitergeleitet, um deine Zahlung vornehmen zu können.

Am veröffentlicht.