s.Oliver: Rechnungskauf

s.Oliver Logo

Bei s.Oliver ist es möglich, die Zahlungsart Kauf auf Rechnung zu wählen. Das bedeutet für dich, dass du deine Bestellung erst nach Eingang deiner Ware innerhalb von 14 Tagen bezahlen musst und so genügend Zeit hast, um die Ware zu überprüfen.

Beim Bankeinzug wäre dies nicht möglich, weil du bereits vorher zahlen musst.

Bedingungen für den Kauf auf Rechnung

s.Oliver schreibt einen Mindestbestellwert von 24 € vor, verlangt aber dafür keine Versandkosten. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 2-5 Werktage innerhalb Deutschlands, Lieferungen nach Österreich und nach Holland dauern länger.

  • Bei s.Oliver kannst du in der Regel sogar ohne, dass du Kunde bist bzw. vor der ersten Bestellung per Rechnung bezahlen.
  • Den Rechnungsbetrag musst du innerhalb von 14 Tagen begleichen.
  • Schickst du jedoch einzelne Artikel zurück, kann die Rechnung entsprechend gekürzt werden.

Damit s.Oliver dir diesen Service anbieten kann, nimmt das Unternehmen bei allen Bestellungen auf Rechnung eine Bonitäts- und Adressprüfung vor. Abhängig vom Ergebnis wird dir der Kauf auf Rechnung gewährt oder aber du musst die Zahlungsart nachträglich ändern, wenn die Prüfung negativ ausgefallen ist. Informationen zu deinem bisherigen Zahlverhalten bezieht s.Oliver dabei von der Infoscore Consumer Data GmbH & Co.KG in Baden-Baden. Hinzu kommt, dass s.Oliver Informationen hinsichtlich deiner Bonität unter Verwendung von Anschriftendaten von der Informa Unternehmensberatung GmbH in Pforzheim bezieht.

  • Vorsicht: Für Neukunden und Bestandskunden hat s.Oliver unterschiedlich hohe Maximalbeträge festgelegt.

Andere Zahlungsmöglichkeiten

sOliver Rechnungskauf

Verfügst du über ein Konto beim Online-Zahlungssystem PayPal oder wolltest dir schon länger eines zulegen, dann kannst du dich auch für diese Zahlungsoption entscheiden. Du wirst von s.Oliver automatisch auf die PayPal Seite weitergeleitet und musst einfach nur deine E-Mail-Adresse und dein Passwort eingeben. Dann wird dein PayPal Konto mit dem fälligen Betrag belastet und du erhältst eine Zahlungsbestätigung.

Besitzt du eine Kreditkarte, kannst du auch auf diesem Wege bezahlen – mit Visa, MasterCard und innerhalb Deutschlands mit American Express. s.Oliver garantiert dir einen sicheren und vertraulichen Umgang mit deinen Daten.

  • Wenn du deine Bestellung abgesendet hast, wird der Rechnungsbetrag auf deiner Kreditkarte reserviert.
  • Erst wenn deine Ware an den Versender übergeben wird, wird deine Kreditkarte tatsächlich belastet.
  • Schickst du die Ware zurück, wird der Betrag deinem Konto gutgeschrieben.

Zahlung per Nachnahme ist dir nur in Deutschland gestattet. Dabei bezahlst du, sobald du deine Bestellung entgegennimmst – entweder bar, direkt an den Zusteller oder mit EC-Karte im Postamt (Letzteres ist nur bei DHL Sendungen möglich).

Am veröffentlicht.